Über mich

Kevin De Bruyn, Physiotherapeut (B.A.), Heilpraktiker

2007-2010 - Ausbildung zum Physiotherapeuten in Hess. Lichtenau
2008-2012 - Studium der Evidenzbasierten Physiotherapie in Utrecht, NL
2010 - Manuelle Lymphdrainage
2013 - Manuelle Therapie
2013 - Gründung der eigenen Praxis (Physiotherapie De Bruyn)
2013 - Faszientherapie nach Typaldos
2014-2015 - Ausbildung zum Heilpraktiker (ohne Prüfungstermin)
2016-2017 - Erneute Ausbildung zur Vertiefung (mit Prüfungstermin)
2017 - Heilpraktiker
2017 - Notfallmedizin in der HP-Praxis
2018 - Injektionen und Blutabnahme
2018 - Kinderhomöopathie
2018 - Darmgesundheit und Immunologie bei Antje Rössler
2018 - Erneute Notfallausbildung
2018 -  Dry Needling
2019 - Gründung der Heilpraktikerpraxis K. De Bruyn


Als gut qualifizierter Physiotherapeut in selbständiger Tätigkeit, habe ich erkennen dürfen, wie erfüllend es ist Menschen bei ihren gesundheitlichen Beschwerden helfen zu können.
Die Orthopädische Medizin hat jedoch, wie jedes andere Fachgebiet auch, seine Grenzen und so entwickelte sich eine Motivation in mir, meinen Wissens- und Behandlungshorizont deutlich zu erweitern. 
Fachlich hervorragende Dozenten begeisterten mich auf diesem Weg und zeigten mir neue Ziele auf.
Im Verlauf des wachsenden Wissens kristallisierten sich für mich gewisse Themenschwerpunkte heraus, welche eine große Motivation in mir hervor riefen. Keinesfalls ist meine Tätigkeit, mit jener eines Arztes gleich zu stellen und meine Therapie kann auch nicht den Weg zum Arzt ersetzen. Dennnoch sehen vier Augen und hören vier Ohren, mehr als zwei und ich freue mich darauf, Ihr Problem als meine Aufgabe an zu nehmen.